• bvmed_versiva1_BQ010573.025787.jpg
  • bvmed_versiva2_BQ010573.025805.jpg
  • shutterstock_104586125.jpg

Fortbildungen

<< ZurückWundversorgung

Das Problem chronischer oder schlecht heilender Wunden ist so alt wie die Menschheit selbst, jahrelanges schmerzvolles Leiden und weit reichende Einschränkungen der Lebensqualität inbegriffen.

Die mamedis zeigt, dass man auch anders mit dem „Leid”-thema chronische Wunde umgehen kann: In unsrem Bereich Wundversorgung nehmen sich qualifizierte Wundmentoren® und Wundexperten® der Problemwunde an. Durch das geplante Zusammenführen aller an der Behandlung einer Wunde Mitwirkenden wird Therapieerfolg ermöglicht.

Wundversorgung

Häufig beginnt die zeitgemäße Wundversorgung bereits im Krankenhaus. Die Wundschwerpunkte werden bereits in der Klinik erörtert und direkt vor der Entlassung mit dem weiterbehandelnden Arzt beraten. Die Patienten können u. U. zeitiger entlassen werden, weil die ambulante Weiterbehandlung durch kompetente Haus- und Fachärzte sowie speziell geschultes Therapiepersonal sichergestellt ist. Hierfür stehen unsere Wundmentoren® und Wundexperten® bereit, um durch gezielte diagnostische und therapeutische Empfehlungen die konsequente Behandlung chronischer bzw. sekundär heilender Wunden sicherzustellen. In die Wundtherapie werden nach Notwendigkeit qualifizierte Pflegedienste einbezogen, die eine hochqualitative Behandlungspflege garantieren können.

Die Lokaltherapie erfolgt grundsätzlich nach aktuellen Standards der modernen feuchten Wundbehandlung.

© 2013 - 2017 - mamedis GmbH Magdeburg