• 12092656E_4F_K.jpg
  • 12140427E_1F.jpg
  • shutterstock_55142353.jpg
  • shutterstock_74379079.jpg

Fortbildungen

<< ZurückEnterale Ernährung

Es gibt viele Gründe und unterschiedlichste Krankheitsbilder, die eine enterale Ernährung notwendig machen um eine Mangelernährung abzuwenden.

Dabei werden dem Magen-Darm-Trakt entweder auf natürlichem Wege, durch die zusätzliche Gabe von Trinknahrung oder über einen künstlich angelegten Zugang mittels Sondennahrung alle notwendigen Nährstoffe bedarfsgerecht zugeführt.

Insbesondere bei onkologischen Erkrankungen der Mundhöhle, des Kehlkopfes und der Speiseröhre, aber auch bei verschiedenen neurologischen und internistischen Intensivpflegepatienten ist die enterale Ernährung zur Nahrungsaufnahme indiziert.

Enterale Ernährung

Wir versorgen bedarfsgerecht und regelmäßig mit Sonden- sowie Trinknahrungen und weisen Pflegende, Angehörige und Patienten in den sachgerechten Umgang mit enteraler Ernährung und aller notwendigen Hilfsmittel ein.

© 2013 - 2017 - mamedis GmbH Magdeburg